Pressestimmen "Der Medicus - Das Musical"

„Ein neuer Stern am deutschen Musical Himmel“
Westfälischer Anzeiger, 20. Juni 2016

„spannend, emotionell, mit etwas Witz und oft wunderbaren Songs“
Lëtzebuerger Journal (Luxemburg) 19. Juni 2016

„Herausragend war die Leistung des spielfreudigen Ensembles“
Wiener Zeitung, DPA

„ein voller Erfolg“
Salzburger Nachrichten, DPA

„eingängige musikalische Begleitung“
Kieler Nachrichten, DPA

„Frenetisch gefeiert“
„Rasantes Bühnenspektakel“
Fuldaer Zeitung 17. Juni 2016

„Grandiose Umsetzung eines grandiosen Stoffes“
Nh24.de

„Ein einziger Rausch“
„Neben den aufregenden Massenszenen treffen auch
die emotionalen Balladen genau ins Schwarze“

Osthessennews.de 18. Juni 2016

„Der ganze Abend ist ein einziger Rausch von Musik, von Farben,
von einem spielfreudigen Ensemble toller Sängerinnen und Sänger, toller Schauspieler“
,
CDU-MdB Wolfgang Bosbach

„überaus sehenswert“
„anspruchsvollen, modernen Choreografien von Kim Duddy
Die Kostüme von Ulrike Kremer und das Bühnenbild von Christoph Weyers komplettieren das optisch perfekte Bild“

musicalzentrale 19. Juni 2016

„qualitativ bietet „Der Medicus“ zu einem unschlagbaren
Preis-Leistungsverhältnis beste Unterhaltung und kann in allen Bereichen überzeugen“

Dacapomagazin.de

„schwungvoll, prägnant und kurzweilig“,
musical1.de

„Starke Darsteller“
„Ohrwürmer und Gänsehautmomente“,
musical 1.de

„Gelungenes Historien-Musical mit aktuellem Bezug“,
musical 1.de

„unter der versierten Regie von Holger Hauer präsentiert
sich der historische Stoff in seiner Musicalfassung, die
näher an der Romanvorlage geblieben ist als die Verfilmung“

„detailverliebt Kostüme“
„Vorschusslorebeeren sogar noch übertroffen“
Blickpunkt musical 4/2016

„Die Bühnenadaption fühlt sich weit mehr der Vorlage verpflichtet als der Film“
„Das Bühnenbild ist opulent und überaschand wandlungsfähig,
ein prächtiges Setting für die Abenteuergeschichte“

„Rasant ablaufende Song and Dance Show“
Musicals August September 2016

„Wie frisch vom Broadway“
„"Der Medicus" im Deutschen Theater München, ein großer Publikumserfolg“
Passauer Neue Presse

„Ein grandioser Medicus“
TZ München

„Begeisterter Applaus“
Süddeutsche Zeitung

„Wie ‚made in Hollywood‘, das heißt: starke Emotionen, Nervenkitzel, Situationskomik“
„Historienpanorama in Breitbandformat“
„Großartige Tableaus, farbstark, detailfreudig, mit bewegten Massenszenen, abwechslungsreichen Choreografien und innigen Zweiersituationen“
Augsburger Allgemeine

„Breiter symphonischer Sound, den die Kölner Symphoniker versiert aus dem Graben beisteuern“
„Patrick Stanke liefert eine grandiose Vorstellung“
„Das Ensemble stürzt sich begeistert in die Choreografien“
Münchner Merkur

„Reinhard Brussmann, dessen warme, tiefe und volle Stimme eine Sache für sich ist. Alle Menschenliebe und Weisheit der Welt liegt in dieser Stimme“
„Einige der Lieder bleiben lange im Ohr“
„Die Kölner Symphoniker unter der Leitung von Chefdirigentin Inga Hilsberg lassen es im Orchestergraben bisweilen wunderbar krachen.“
Abendzeitung München

„Popstar Chris de Burgh ist voll des Lobes für die bild- und klanggewaltige Umsetzung“
„Die zeitliche und räumliche Reise von Rob Cole wird geschickt in Szene gesetzt“
„Das stimmig besetzte Ensemble singt sich die Seele aus dem Leib“
„Die Musik ist eingängig pathetisch und manchmal beinahe rockig“
„Bei der Premiere in München ist die Freude groß“
„Regelmäßige Besucher bescheinigen dem Werk eine ähnliche Intensität wie "Elisabeth"“
Donaukurier

„"Der Medicus" - ein Musical, das beeindruckt“
„ein Werk kreiert, das durch seine Nachdenklichkeit und Tiefe aber auch durch Mut und Lebensfreude besticht und musikalisch eine große Bandbreite an ungehörten Melodien serviert“
„wunderbaren Kostüme“
„wandlungsfähiges und unaufdringliches Bühnenbild“
„ein Gesamtkunstwerk, das das Lob zu Recht verdient hat“
„Große Stimmen, Leidenschaft und Können“
„die Standing Ovations sprachen Bände“
www.kulturaspekte.de

„eine richtig aufwändige Produktion, die sich nicht hinter anderen Longruns verstecken muss“
„Das 170-minütige Vergnügen, Pause exklusiv, macht nämlich so ziemlich alles richtig, was man richtig machen kann“
„erfrischend kreative Tanzeinlagen und Choreografien von Kim Duddy“
„Stanke zurecht „Abräumer“ des Abends“
„"Der Medicus" ist vielleicht genau deshalb so erfrischend, weil er eine längere und schwerwiegende Geschichte in überdurchschnittlich langer Bühnenzeit erzählt – und dabei doch zu keiner Sekunde langweilt. Wenn mehr neuere Produktionen so strahlend daherkommen, ist die Zukunft des Musicals abseits der Jukebox-Musical-Überflutung gesichert“
kulturinmuenchen.de

„anrührende Balladen und schwungvolle Ensemblenummern, die oft Ohrwurmpotential haben“
„Das ganze Ensemble tanzt und singt energiegeladen“
musicalzone.de

„Das Multi-Kulti-Musical mit durchweg gesangsstarker Besetzung auf höchstem Niveau macht Spaß, ist jedoch gleichermaßen dramatisch“
aufderbuehne.de

„Patrick Stanke brillant in der Hauptrolle des Rob Cole“
„die komplette Cast war großartig“
„frenetischen Applaus mit Standing Ovations“
derkultur.blog

„funktioniert das auf der Bühne des Deutschen Theaters München hervorragend“
„Ausstattung in sich durchaus stimmig und familiengeeignet“
„Dancefloor-Teppich, auf dem die Ohren getrost auf und abschreiten können, ohne jemals irritiert zu werden. Dazwischen perlen sentimentale Hymnen: Das ist Musical!“
„Patrick Stanke in der Titelrolle war mehr als überzeugend: Ein stimmgewaltiger, vor allem aber ehrlicher Darsteller ohne Allüren! Auch alle anderen Solisten waren authentisch und mit viel Herz bei der Sache“
br.de

„Die Diagnose des Publikums war am Ende eindeutig: Frenetischer Jubel und stehende Ovationen für die grandiose Leistung der Solisten, des Ensembles und des großartig aufspielenden Orchesters“
„Ich kann kaum beschreiben, wie ich mich fühle“, so Gordon kurz nach der Vorstellung. „Es ist eine wundervolle Kombination aus Schauspiel, Musik und Tanz und erweckt so viel aus der Geschichte meines Vaters zum Leben. Er wird begeistert und stolz sein, wenn ich ihm das erzähle.“, Michael Gordon (Sohn des Autoren Noah Gordon)“
Ganz-münchen.de

„Das wohl beste deutschsprachige Musical“
„Wer "Der Medicus-Das Musical" nicht gesehen hat, weiß nicht, was ein wirklich perfektes Musical ausmacht“
„Die Lieder gehen nicht nur ins Ohr, sondern oftmals auch direkt ins Herz“
„Barbara Obermeier als Mary Cullen …, in der Stimme absolut rein sorgte sie mit "Kilmarnock" für die erste Gänsehaut des Abends“
„"Nimm die Last von meinen Schultern" – spätestens jetzt braucht fast jeder ein Taschentuch. Was für eine Stimme, was für eine Präsenz, welch unfassbar schönes Lied“
„Christian Schöne steckt in der Rolle des Karim als wäre er im 11. Jahrhundert. Auch hier absolut perfekt. Schon wegen seiner Art Karim zu spielen, voller Kraft und doch Weichheit, mit seiner wunderbaren Stimme verzaubernd, schon aus diesem Grund sollte man mehrmals diese Chance in München nutzen“
„Alle Darsteller des Abends, egal ob Hauptcast oder Ensemble, hatten die minutenlangen Standing Ovation verdient. Wäre nicht irgendwann der Vorhang unten geblieben, damit die Cast zu ihrer Premierenfeier gehen kann, würden die meisten Besucher des Abends wohl noch immer vor der Bühne stehen und feiern, den Abend aller Abende“
dermusikjournalist.de

„Für alle Musicalfans, die Stücke mit einer richtigen Story mögen, ist "Der Medicus" also das Richtige. Egal ob man die Buchvorlage kennt oder nicht, man wird als Zuschauer schnell auf die Reise Rob Coles mitgenommen“
„Das Stück glänzt durch sehr abwechslungsreiche Bühnenbilder und Kostüme mit Liebe zum Detail und wirkt trotzdem nie überladen“
„Das Musical schafft durch die Gesangs- und die Tanzszenen die Balance zwischen einer Ernsthaftigkeit und einer Leichtigkeit zu halten“
www.mucbook.de

Aufführungen
2019 Fulda


2018 Fulda
München
Hameln


2017 Fulda


2016 Fulda
 
über 128.000 Besucher  in 193 Shows
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok